Dirk Metz

Gründer, Agenturinhaber & Geschäftsführer

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung nannte ihn "einen ausgebufften Profi", die Süddeutsche Zeitung bescheinigte ihm, "straff und effizient" zu sein, und die Saarbrücker Zeitung sprach ihm "Einfühlungsvermögen und Loyalität" zu.


Der 1957 geborene Siegener ist gelernter Journalist. Ende der 70er-Jahre begann er als Volontär bei der Siegener Zeitung – unterbrochen vom Studium der Politischen Wissenschaften, Soziologie sowie Wirtschafts-, Verfassungs- und Sozialgeschichte an der Universität Bonn – seinen Berufsweg.


Nach verschiedenen beruflichen Stationen in Medien und Politik war Metz von 1999 bis 2010 Staatssekretär in der Hessischen Staatskanzlei und verantwortete als Sprecher der Landesregierung deren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 


2010 machte er sich mit DIRK METZ Kommunikation in Frankfurt selbstständig. 2012 erweiterte er das Unternehmen in seiner Bandbreite um die Redneragentur "MIKRO FREI"

dirk.jpg

Redner, Autor und Moderator

Dirk Metz tritt regelmäßig als Redner, Talk-Gast oder Podiumsteilnehmer bei verschiedenen Veranstaltungen von Verbänden, Kammern, Behörden und Medien auf. Seine Namensbeiträge und Interviews zur Rolle der Medien und zum Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Medien finden immer wieder das Interesse der breiten Öffentlichkeit und werden in großen deutschen Tageszeitungen sowie im Fernsehen und Radio veröffentlicht.


Auch als Moderator ist Dirk Metz gefragt. Zahlreiche Pressekonferenzen, Tagungen, Kongresse und Kundgebungen in den Bereichen Politik, Sport und Wirtschaft wurden von ihm moderiert.


Eine Herzensangelegenheit ist ihm seit dem Jahr 1992 zudem seine Funktion als Hallensprecher der Deutschen Handball-Nationalmannschaft mit inzwischen über 300 Länderspielen, u. a. bei der Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2007 und der Frauen-Weltmeisterschaft 1997 in Deutschland.

Ehrenamtliches Engagement

Seit 2016

Mitglied des Kuratoriums der DFB-Kulturstiftung

Seit 2016

Mentor der Stiftung Deutsche Sporthilfe

Seit 2013

Berufung in den PR-Beirat an der Fachhochschule Kiel

Seit 2010

Mitglied im Beirat der Sozialstiftung des Hessischen Fußball-Verbandes, seit 2016 stellv. Vorsitzender

Seit 2008

Mitglied im Beirat der Gerald-Asamoah-Stiftung für herzkranke Kinder

2015 bis 2021

Mitglied des Aufsichtsrates des FC Schalke 04

1992 bis 2018

Hallensprecher der Deutschen Handball-Nationalmannschaft