• DIRK METZ Kommunikation

Dirk und Manon Metz moderieren das 46. Elite-Forum der Stiftung Deutsche Sporthilfe



Großartige Sportler und spannende Gesprächspartner: Vom 3. bis zum 6. November 2019 hat Dirk Metz erneut ein Elite-Forum der Stiftung Deutsche Sporthilfe moderiert – bei der 46. Auflage der Veranstaltung für Spitzensportler war Manon Metz erstmals als Moderatorin an seiner Seite. Insgesamt waren rund 30 Spitzenathletinnen und -athleten, die von der Stiftung gefördert werden, in der Villa La Collina am Comer See zu Gast. In Italien u.a. dabei: Miriam Welte (Bahnrad-Olympiasiegerin), Wasserspringerin Tina Punzel (mehrfache Medaillengewinnerin bei Welt- und Europameisterschaften), Ringer-Vizeeuropameister Roland Schwarz, Kanurennsport-Weltmeister Conrad-Robin Scheibner und Martin Schulz, Goldmedaillengewinner der letzten Paralympics in Rio. Legenden wie Carlo Thränhardt, ehemaliger Europameister und Weltrekordler im Hochsprung, und Titus Dittmann, „Vater der deutschen Skateboard-Szene“, inspirierten die Spitzensportlerinnen und Spitzensportler. Auch aus der Wirtschaft waren hochrangige Persönlichkeiten zu Gast, die nicht nur einen Einblick in die Welt außerhalb des Sports ermöglichten, sondern auch ein offenes Ohr für die Athleten zeigten, u.a. Thomas Fuhrmann, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Sport, Patrick Ziechmann, Partner von PwC Deutschland und Manfred Boschatzke, Direktor Sponsoring Marktmanagement der Allianz Deutschland AG. Zum Abschluss führten Manon und Dirk Metz mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein spannendes Medien- und Interviewtraining durch – anhand von Fallbeispielen aus der Welt des Sports.

Weitere Infos zum Elite-Forum der Deutschen Sporthilfe finden Sie hier.

Foto: Fabian Müller, Deutsche Sporthilfe



Aktuelles

...alles was Sie über uns und unsere Arbeit wissen müssen!