• DIRK METZ Kommunikation

DMK auf dem 49. Sporthilfe Elite-Forum

Aktualisiert: 14. Apr.





Endlich war es wieder soweit – beim 49. Elite-Forum der Stiftung Deutsche Sporthilfe vom 03.-06. April trafen Spitzensportlerinnen und Spitzensportler aus verschiedensten olympischen Sportarten aufeinander – vom Bobsport und Biathlon über Leichtathletik, Fechten, Schwimmen, Rudern, Judo und einigen mehr ist alles dabei.


Organisiert von der Stiftung Deutsche Sporthilfe, gesponsert von PwC Deutschland und mit viel Leidenschaft moderiert von Dirk Metz kamen spannende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Medien und Sport auf Gut Liebenberg im schönen Brandenburg zusammen und diskutierten mit den Athletinnen und Athleten über ihre Erfahrungen.


Wie immer war das Programm prall gefüllt, vielfältig und eindrucksvoll: Den Auftakt machte am Sonntag der Olympiasieger und fünffache Weltmeister im Diskuswerfen, Lars Riedel, und gab den Sportlern Einblicke in seine damalige Karriere, den Übergang in das Leben nach der sportlichen Karriere und die vielen wertvollen Eigenschaften und Fähigkeiten die Sportler fürs „Leben danach“ mitbringen.


Am Montag gab es spannende Diskussionen mit Karin Orgeldinger, erste Frau im Vorstand der Stiftung Deutsche Sporthilfe; Samy Walleyo, Partner bei PwC; Philipp Westermeyer, Gründer und Geschäftsführer von OMR und Constanze Oelighoff, Leiterin B2C Fundraising bei der Deutschen Sporthilfe.


Zu den Gesprächspartnern gehörten an den letzten beiden Tagen noch der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Hebestreit, der Leiter des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft Dr. Ulf Tippelt, der syrische Schwimmer aus dem Refugee Olympic Team, Alaa Maso, und Sven Spannekrebs, Manager der Wasserfreunde Spandau 04 E.V. und nebenbei sehr engagiert in der humanitären Hilfe, aktuell auch für Athleten aus der Ukraine. Bei der Heinrich-Böll-Stiftung, einem Partner der Sporthilfe, standen Begegnungen mit dem außen- und sicherheitspolitischen Experten Giorgio Franceschini und der Bundestagsabgeordneten Ulle Schauws auf dem Programm.


Es war uns eine große Freude, diese Veranstaltung begleiten zu dürfen und die vielen spannenden Gesprächsrunden zu moderieren.


Wie immer: Wir freuen uns schon jetzt riesig auf das nächste Mal!


Die Veranstaltung fand unter 2G+ Bedingungen statt.





 

Dirk Metz ist Gründer und Geschäftsführer von DIRK METZ Kommunikation. Die Agentur unterstützt und berät Unternehmen und Verbände vor allem Themen der Krisenkommunikation. Metz war von 1999 bis 2010 Sprecher der Hessischen Landesregierung und gehörte von 2015 bis 2021 dem Aufsichtsrat des FC Schalke 04 an.

Aktuelles

...alles was Sie über uns und unsere Arbeit wissen müssen!