• Dirk Metz

Gastbeitrag von Dirk Metz in der VRM: "Tacheles reden in Krisenzeiten"



Krieg in der Ukraine, hohe Inflation, Corona, Klimakrise und Gasnotstand. In diesen Zeiten müssen dringliche und schwierige Entscheidungen getroffen werden. Dabei kommt man nur über Diskussionen zu einem Konsens oder Kompromiss. Es bedarf einer Diskussion, bei der keine Themen ausgeklammert und für „unantastbar“ erklärt werden.


Dirk Metz, Inhaber und Geschäftsführer der Agentur DIRK METZ Kommunikation, plädiert in seinem neuesten VRM-Gastbeitrag für einen offenen Diskurs.

 

Dirk Metz ist Gründer und Geschäftsführer von DIRK METZ Kommunikation. Die Agentur unterstützt und berät Unternehmen und Verbände vor allem Themen der Krisenkommunikation. Metz war von 1999 bis 2010 Sprecher der Hessischen Landesregierung und gehörte von 2015 bis 2021 dem Aufsichtsrat des FC Schalke 04 an.






Aktuelles

...alles was Sie über uns und unsere Arbeit wissen müssen!